Erbsen im Traum: Eine umfassende Interpretation

Traumsymbol „Erbsen“ – Psychologische Bedeutung:

Schmetterlingsblütler, die im Hin- und Her- Gewoge der Umwelt nach oben streben und Nützliches erzeugen. Übersetzt: das vernünftige Taktieren im Wachleben, um für sich etwas zu erreichen.

Erbsen können auf eine kleinliche, pedantische Persönlichkeit (umgangssprachlich ‚Erbsenzähler‘) hinweisen, die sich selbst und anderen das Leben nicht unnötig schwermachen sollte.

Wer im Traum Erbsen zählt, steht vielleicht vor einem schwierigen und langwierigen Entwicklungsprozeß. Sieht man blühende Erbsen oder sammelt die Früchte, verheißt das Wohlstand. steckt man Erbsen neu ins Beet, wird ein Plan gut gedeihen, eine Hoffnung in Erfüllung gehen.

Verzehr von gekochten Erbsen soll nach alten Quellen aber Krankheit, Leid und Not, die Erbsensuppe familiären Streit ankündigen.

Traumsymbol „Erbsen“ – Artemidoros Bedeutung:

Hülsenfrüchte sind samt und sonders von schlimmer Vorbedeutung, ausgenommen Erbsen wegen ihres Namens (Wortspiel: pison = Erbse und peitho (gesprochen piso) = Überredung). denn diese sind das Symbol der Überredung, besonders für Steuermänner und Anwälte.

Dem einem wird das Steuerruder, dem anderen werden die Richter gehorchen.

Traumsymbol „Erbsen“ – Volkstümliche Bedeutung:

(Arabische Bedeutung):

  • sehen: Vermehrung des Vermögens in Aussicht.
  • für Frauen allgemein können sie Schwangerschaft ankündigen.
  • pflücken: warte bis die Zeit günstiger wird.
  • sammeln: Wohlstand erlangen, durch gute Einnahmen.
  • essen: man beschuldigt dich ungerechterweise einer unschönen Handlung. auch: dein Vermögen vergrößert sich, du wirst es aber nicht behalten.
  • blühen sehen: Glück in Unternehmungen.
  • stecken: gute Häuslichkeit.

Erbsen im Traum Szenarien:

Ein Meer von Erbsen

Eine Person träumt davon, in einem unendlichen Meer aus grünen Erbsen zu schwimmen, ohne Ufer in Sicht.

Interpretation: Dieser Traum könnte ein Gefühl von Überwältigung symbolisieren, insbesondere in Bezug auf alltägliche Aufgaben oder „kleine Dinge“, die sich angehäuft haben. Es könnte auch auf eine Suche nach Orientierung oder einen Ausweg aus einer monotonen Situation hinweisen.

Erbsen wachsen an Bäumen

Erbsen, die an Bäumen anstelle von Schoten wachsen, füllen eine leuchtend grüne Landschaft im Traum einer Person aus.

Interpretation: Dies könnte auf unkonventionelle Lösungen oder kreative Denkweisen hinweisen. Die Person, die träumt, könnte bereit sein, neue Wege zu gehen oder könnte in einer Zeit des persönlichen Wachstums sein.

Erbsen, die leuchten

Jede Erbse strahlt in diesem Traum ein sanftes Licht aus, das den Raum der träumenden Person erhellt.

Interpretation: Leuchtende Erbsen könnten für Hoffnung und Inspiration stehen. Dieser Traum könnte andeuten, dass die träumende Person in ihrem Leben auf Erkenntnisse oder „Aha“-Momente gestoßen ist, die Klarheit bringen.

Erbsen als Regen

Erbsen fallen wie Regentropfen vom Himmel, die Person im Traum hält die Hände offen, um sie aufzufangen.

Interpretation: Erbsen, die wie Regen fallen, könnten Reichtum und Fülle darstellen. Dieser Traum könnte ein Zeichen dafür sein, dass die Person bereit ist, die Früchte ihrer Arbeit zu empfangen oder dass eine Zeit der Fülle bevorsteht.

Erbsen, die sich in Schmetterlinge verwandeln

In diesem Traum verwandeln sich Erbsen, sobald sie berührt werden, in Schmetterlinge und flattern davon.

Interpretation: Eine Transformation von Erbsen in Schmetterlinge könnte für eine Transformation im Leben der träumenden Person stehen. Es könnte bedeuten, dass die Person im Begriff ist, eine Phase des Wandels zu durchlaufen, die zu mehr Freiheit und Schönheit führen wird.